Projektgruppe "KKG - Gegen das Vergessen" besucht Moschee in Grevenbroich

 

Trotz Elternzeit besuchte Projektleiter Thomas Jentjens am Donnerstag mit seinen Projektschülern das Gebetshaus. Denn nach der Exkursion zur Synagoge Düsseldorf im vergangenen Jahr bestand der Wunsch der Schülerinnen und Schüler auch einmal eine Moschee zu besuchen und ein wenig Einblick in die Welt des Islam zu nehmen. (2014)

 

Dazu Jentjens: „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, die Nähe zu den muslimsichen Mitmenschen zu suchen, um ins Gespräch zu kommen und somit Vorurteile abzubauen. Darüber hinaus ist unser Besuch eine gute Gelegenheit, gemeinsam mit den friedfertigen Mitbürgern ein Zeichen gegen diejenigen zu setzen, die den Islam leider für Hass und Kriegstreiberei missbrauchen. "
Imam Yavuz Aksu, der Gastgeber und die Übersetzerin Tülay Özkan, deren Sohn in die 8. Klasse unserer Schule geht, waren sehr freundlich, weltoffen und äußerst informierend. Sie tauschten sich mit der Gruppe beispielsweise über den Missbrauch des Islams durch Gotteskrieger, das Kopftuch, die Rolle der Frau im Islam, die Finanzierung der Moschee, die Gebetspflichten eines Moslems, den Freitag als besonderen Tag, die grundsätzlichen Pflichten eines Moslems und vieles mehr aus.
Den Schülern wurde deutlich, wie wenig sie doch über die muslimischen Mitmenschen in vielen Bereichen wissen. Ihnen wurde auch bewusst, dass sie sich oftmals von Vorurteilen und Halbwahrheit leiten lassen, gerade wenn es um andere Religionen geht. Die Fragen der Gruppe wurden alle zufriedenstellend und teilweise beeindruckend beantwortet.
Zudem wurden die Projektler von den freundlichen Gastgebern eingeladen, jederzeit - auch ohne Anmeldung - wieder in die Moschee zu kommen. Für die interessierten Projektschülerinnen Lisa Breuer, Lisa Staff und Miriam Rech war bereits im Gemeindezentrum klar, dass sie der Moschee einen weiteren Besuch - anlässlich des Freitagsgebetes - abstatten werden. Nach der Diskussion im Gebetsraum wurden die Besucher von ihren vorbildlichen Gastgebern mit Speisen und Getränken versorgt.
Schlussendlich kann festgehalten werden, dass die Projektgruppe dankbar auf eine sehr lehrreiche und sich durch beispielhafte Gastfreundschaft auszeichnende Veranstaltung zurückblicken darf.

Gla/ Jen

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude:  


Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181- 608 9160

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

 

 

Schultermine