„Käthe rockt“

 
Ein letztes Highlight im Rahmen der KKG-Kulturtage war das Konzert „Käthe rockt“.
Das Café Kultus bot den mitwirkenden Bands ein angemessen kultiges Ambiente.
Eine Mischung aus aktiven und ehemaligen SchülerInnen und Lehrern rockte am Freitagabend die Bühne. Organisiert wurde das Konzert nach guter alter Tradition von KKG-Urgestein Michael Frank .
Den Auftakt bildete das Duo Sevika Turhan  (Gesang) begleitet von Michael Frank an der Gitarre. Die beiden spielten insgesamt drei Songs, darunter die Coverversion des türkischen Liedes „Yarim Yarim“ und zwei Eigenkompositionen der Sängerin.
Danach präsentierten die Ehemaligen Jonathan Koch (Gesang) und Joel Götter (Gitarre) – zu Schulzeiten Mitglieder der Schul-Band Broadway to Heaven – zunächst als Duo ihre Interpretationen von „Cyclone“ und „Riptide“, um danach verstärkt durch Christian Weniger an der Gitarre ihre rockige Eigenproduktion „Minute after Midnight“ zu spielen. Weniger war ebenfalls Mitglied von Broadway to Heaven. Die drei hatten sichtlich Spaß daran, nach langer Zeit wieder zusammen auf der Bühne zu stehen.
Katie’s Houseband präsentierte sich in neuer Besetzung: Johannes Baum und Sevika Turhan (beide Gesang/Keyboard), Joel Götter und Christian Weniger (beide Gitarre/Bass) und Michael Frank (Schlagzeug/Keyboard) brachten sieben Eigenkompositionen auf die Bühne, die überwiegend in diesem Schuljahr entstanden sind.
Die rein männlich besetzte Lehrerband Undercover bestehend aus aktiven und ehemaligen Lehrern der KKG mit Peter Faller-Lubczyk (Gesang/Keyboard), Klaus Grolms (Gesang/Gitarre), Balthasar Rechner (Gitarre), Peter Swetlik (Gesang/Schlagzeug) und Michael Frank (Gesang/Bass) überzeugte mit Cover-Versionen (u.a. „Kristallnaach“ von BAP) und zwei Eigenkompositionen.
Headliner und eindeutig härtester Act des Abends war die Band Crashtest  bestehend aus Nik-O (alias Niklas Odenthal/Schlagzeug), Fr4nk (alias Frank Pannes/Bass) und Chr15 (alias Christoph Landsky / Gesang). Auch diese Band hat eine Verbindung zur Käthe-Kollwitz-Gesamtschule: Niklas Odenthal war Mitglied der Schulband und hat 2009 an unserer Schule sein Abitur gemacht. Das Trio wurde erweitert durch ein virtuelles viertes Mitglied, den angeblichen Songwriter der Formation, dessen Computerstimme und Gitarrenparts vom Laptop eingespielt wurden. Der volle Einsatz und druckvolle Sound der bestens eingespielten Band und die humorvolle Präsentation des virtuellen Bandmitglieds ergaben zusammen ein ganz neues Rockerlebnis.
Ein herzlicher Dank geht an die beiden Moderatoren Reda Symalla und Peter Zimmermann (10.2b), an die Tontechnik mit Gordon Wilhelm (ehemaliger Schüler der KKG) unterstützt von Mitgliedern der AG Forum-Technik unter der Leitung von Sara Schmidt sowie an Klaus Stimpel für die Video-Dokumentation.
Die KKG bedankt sich besonders bei Stefan Wehlings und dem Café Kultus-Team für die Zusammenarbeit bei diesem Konzertabend. 
(Hos)
 

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181-2267- 11

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.:  02181 - 2267 -0
Fax: 02181 - 2267 -30

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

 

Logineo

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden