Beitragsbild Tischtennis 400 x 300  HP Basketballbild 400 x 300             

Unsere Schule hat neben dem regulären Sportunterricht 2 sportliche Standbeine,

die unseren Schülern zu Gute kommen und sie in Bezug auf Motivation, Leistungsbereitschaft und Gesundheit weitertragen.

Aber stöbern Sie selber unter den folgenden Links:

Dieses Jahr ging es erneut für 24 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 auf Skifreizeit ins Allgäu. Organisiert und begleitet wurde die Fahrt  von Frau Best und Herrn Hübner sowie von Referendar Philip Kuretzky. Untergebracht waren die Schneebegeisterten in einer Ferienanlage in Scheidegg.
Das Wetter meinte es die ganze Woche gut mit den KKGlern und bot reichlich Gelegenheit  zum Ski- und Snowboardfahren.
Die 7 AnfängerInnen der Gruppe haben unter der Leitung eines professionellen Skilehrers bereits nach wenigen Tagen die ersten Pisten im Skigebiet Steibis gemeistert.
Insgesamt hatte die ganze Truppe sehr viel Spaß und Erfolg.

Die KKG-Sporthelfer aus dem 9. und teilweise aus dem 8. Jahrgang, unter der Leitung von Wolfgang Hübner, haben im Rahmen ihrer Sozialen Verantwortung am 14.2.19 das Schwimmfest der Förderschulen im Kreis Neuss tatkräftig unterstützt.
Insgesamt 120 Schüler und Schülerinnen haben sowohl Wettkämpfe für Nichtschwimmer als auch Schwimmer erfolgreich absolviert.
Dieser sinnvolle Einsatz der Sporthelfer ist ein gelungenes Beispiel für das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler während ihrer zweijährigen Sozialen Verantwortung.
 
 
Beim diesjährigen Kreisfinale in der KKG-Dreifachturnhalle gab es eine Rekordteilnehmerzahl. -  Eigentlich eine tolle Sache für die langjährigen Turnierausrichter Jentjens und Riedl. Jedoch sprang für die erfolgsverwöhnten Ballstrategen der KKG  kein Kreismeistertitel heraus.
Das Aushängeschild unserer Schule, die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse III,  verlor im Finale gegen den bisherigen Dauersieger der Jungen, dem Quirinus-Gymnasium aus Neuss. Einige knappe Niederlagen, beachtliche elf gewonnene Sätze und Siege von Spitzenspielerin Lena König im Einzel und im Doppel mit Jolina Fegers (beide Team 9.1) verhinderten die letztendlich verdiente 2:7 Niederlage jedoch auch nicht.

Auch in diesem Jahr fanden in der Woche vor Ausgabe der Halbjahreszeugnisse die Sportspielvormittage der Abteilungen 1 und 2 statt. Wie der Name schon ausdrückt, haben die Organisatoren Herr Hübner (Sporthelfer) und Herr van Beekum (Schulsanitätsdienst) die Wettkämpfe in den Jahrgängen 5-9 dieses Jahr in den Vormittag gelegt (Projektwoche).

Im Juni startete die KKG eine Kooperation mit dem SV Rot-Weiß Elfgen. Zunächst werden zwei Trainer aus den Reihen des Vereins eine Mädchen-Fußball AG leiten. Diese AG-Gruppe wird dann im Frühjahr als Mannschaft beim Landessportfest der Schulen antreten. Der Verein leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Sportförderung in Schulen.
Ziel ist es, auch in Zukunft immer wieder gemeinsame Projekte zu arrangieren und durchzuführen.
Es bleibt zu erwähnen, dass natürlich auch einige KKG- Schülerinnen und Schüler Mitglieder des Rot-Weiß Elfgen sind.
Die federführenden Betreuer dieses Projekts sind KKG-Lehrer Konstantin Habich und Thomas Jentjens. Sie stehen in ständigem Austausch mit den Trainern André Zorn und Franco Montenero, die die AG durchführen.
Auf gute Zusammenarbeit zwischen Verein und Schule !!!!!

Als Kreismeister des Rhein-Kreises Neuss ist unsere Schul-Basketballmannschaft heute in der Meisterschaft um den Regierungsbezirk in Düsseldorf angetreten. Die Jungs, die fast allesamt bei unserem Kooperationspartner Grevenbroich Elephants spielen, haben wie immer stark gespielt und alles gegeben, aber leider reichte es am Ende nicht ganz für den Sieg. Aber die Spieler haben ihr Bestes gegeben und sie waren würdige Vertreter des Rhein-Kreises Neuss.

Bei hochsommerlichen Temperaturen galt es für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 auf dem Schulhof der Abteilung 1 und in der Dreifachturnhalle einen abwechslungsreichen Parcours mit 14 Stationen zu durchlaufen (siehe Fotos).
Die Sporthelferinnen und Sporthelfer der Abteilung 2 sorgten neben Auf- und Abbau des Parcours auch für einen geordneten Ablauf und betreuten die einzelnen Stationen.
Die Sieger wurden klassenweise durch Auswertung der Laufzettel ermittelt. Die Jahrgangsklassen mit der höchsten Punktzahl und damit Jahrgangssieger waren die Klasse 5.2a  und die Klasse 6.2b.
Parallel dazu absolvierte der Jahrgang 7 auf dem Sportplatz der Südanlage ein Trainingsprogramm in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik zur Erlangung des  Sportabzeichens.
(Hösen-Brings)

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude:  


Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181- 608 9160

Fax: 02181 - 608 9162

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

Zugang zu Logineo

 

 

 

 

Schultermine