poco*mania

HP Starter pocomania 400 x 600Das Schultheater poco*mania wurde 2002 von dem Deutschlehrer Axel Mertens gegründet und ist seitdem an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule beheimatet. Aus der Schultheatergruppe poco*mania ist im Laufe der Zeit die freie Theatergruppe poco*mania-Theater e. V. geworden. Das Theater ist offen für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bis 13 der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, für ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule, aber auch - im Sinne offener Jugendarbeit - für schulfremde Jugendliche. Unter der künstlerischen Leitung von Axel Mertens und der technischen Leitung des Teamlehrers Klaus Stimpel hat poco*mania bislang an vielen überregionalen, nationalen und sogar europaweiten Theaterfestivals teilgenommen (darunter das Theatertreffen der Jugend, Berlin 2013 und 2014) und gilt als eine der erfolgreichsten Schultheatergruppen in Nordrhein-Westfalen.


Weiterlesen... 

 

poco*mania verfügt auch über eine eigene Homepage:
www.pocomania.de

 

 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer Theatergruppe Pocomania nahmen zum wiederholten Mal am Theaterfestival  Bina Mira teil, diesmal mit dem Stück "Na, fliegen!". Der Austausch mit den Jugendlichen auf internationaler Ebene war für die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler eine tolle Erfahrung.
Neben den Aufführungen der vorbereiteten Theaterstücke und verschiedenen Workshops
stand ein Besuch des EU- Parlaments in Brüssel auf dem Programm. (siehe Foto)

Um 19.00 Uhr, direkt im Anschluss an den Elternsprechtag, präsentieren die Schüler ihre Eigenproduktionen aus den Kursen des Szenischen Gestaltens (Jg. 9 u. 10). Unter der Leitung von Olga Hohnstein, Svantje Sieber und Sebastian Stein erwartet den Zuschauer ein vielfältiges Programm.
Nach einer kurzen Pause, in der die Besucher sich mit Getränken und einem kleinen Imbiss stärken können, wird um 20.00 Uhr dann die mit Spannung erwartete Neuproduktion „Na, fliegen!“ unserer Theatergruppe Poco*mania dem heimischen Publikum vorgestellt. Die erfolgsgewohnten Spielleiter Axel Mertens und Klaus Stimpel hoffen, dass das Mehrgenerationenstück (HP berichtete) nicht nur bei den auswärtigen Juroren, sondern auch bei der Schulgemeinde nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Schulleitung und Organisatoren erwarten zahlreiche Zuschauer, zumal der Eintritt von 3 Euro  (Abendkasse) durchaus vertretbar ist.
M. Gladbach-Schmitz
 
Die Poco*manen haben wieder einmal Aufsehen erregt. Sie dürfen beim Theatertreffen in Belgien ihre diesjährige Produktion "Na, fliegen“ am Sonntag, den 17. 09. 2017 um 19:30 Uhr präsentieren.
Mit diesem Mehrgenerationenstück begibt sich die Gruppe in neue Gefilde. Spielleiter Axel Mertens und Regiekollege Klaus Stimpel jedenfalls sind zuversichtlich in Zeiten von Brexit und Trump-USA wiederum ein Stück zu zeigen, dass sich mit den sichtbaren und unsichtbaren Wänden in der Welt befasst und damit wieder einmal höchst aktuell ist.

Das 32. Schultheater der Länder fand in diesem Jahr in Erfurt statt. Poco*mania durfte Nordrhein- Westfalen vertreten. 

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich


Schülersekretariat:

Tel: 02181-2267- 11

Schulleitungssekretariat:
Tel.:  02181 - 2267 -0
Fax: 02181 - 2267 -30

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

Logineo

Termine

24Nov
24.11.2017 08:00 - 12:00
Präsentationen des Lernortes Betrieb
27Nov
27.11.2017 - 28.11.2017
Orientierungsseminar Xanten Jg. 11
29Nov
29.11.2017 16:00 - 19:00
2. Elternsprechtag
7Dez
07.12.2017 18:00
Weihnachtskonzert
13Dez
14Dez
14.12.2017 19:30
1. Schulkonferenz
19Dez
19.12.2017 14:00 - 16:00
AG-Präsentationsnachmittag
25Dez
25.12.2017 - 06.01.2018
Weihnachtsferien
8Jan
08.01.2018 08:00 - 14:00
Informationsveranstaltung: Junge Fahrer
17Jan
17.01.2018
Mathematikprojekt