Eine Schule der Vielfalt

Schule der VielfaltDie Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ist eine freundliche Teamschule der Vielfalt mit Kindern aus 50 Nationen, die zunehmend bunter wird. An unserer Schule soll sich jedes Kind unabhängig von seiner Herkunft, seinen Fähigkeiten und Begabungen aufgehoben fühlen. Es ist eine Schule des längeren gemeinsamen Lernens, in der Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen gemeinsam unterrichtet werden. Seit dem Schuljahr 2013/14 umfasst die Bandbreite des Lern- und Leistungsvermögens auch Kinder mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung. Denn seit diesem Schuljahr sind wir eine inklusive Schule.

 

 

 

 

Aufgrund der großen Unterschiedlichkeit muss das Lernen sich stärker denn je an den individuellen Erfordernissen und Bedürfnissen orientieren und nach einem ganzheitlichen Ansatz von Fördern und Fordern ausrichten. Grundlage dafür ist das pädagogische Konzept des Team-Modells mit gut ausgeprägten Beziehungen zwischen Teamlehrern und Schülern. In jeder inklusiven Klasse kümmert sich stundenweise auch eine Sonderpädagogin um die Belange der Kinder. Dabei ist uns besonders wichtig, dass das Lernen ein Miteinander ist, denn alle Kinder haben ihre Stärken und Schwächen, mit denen es kreativ umzugehen gilt. Die Annahme und Wertschätzung jedes Einzelnen im Erleben von Andersartigkeit und die Übernahme von zunehmender Verantwortung für das gemeinsame Lernen sind Ziele des gemeinsamen Unterrichts.

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist unsere Schule noch bunter geworden, denn seitdem haben wir auch eine Internationale Klasse mit Flüchtlingskindern aus unterschiedlichen Ländern. Die Bildungsvoraussetzungen dieser Schülerinnen und Schüler sind sehr unterschiedlich, sie reichen von absolutem Analphabetentum und keiner Schulerfahrung bis hin zur vieljährigen Schulerfahrung und Fremdsprachenkenntnissen. Dieser Heterogenität wird im Unterricht Rechnung getragen durch Binnendifferenzierung und einem Lernportfolio, das die Lernfortschritte eines jeden Schülers dokumentiert. Lesepaten und weitere ehrenamtliche Helfer stehen beim individuellen Lernen als Hilfe zur Verfügung. Je nach Lernfortschritt erfolgt nach wenigen Wochen eine Anbindung der Schülerinnen und Schüler an eine Regel- bzw. Zielklasse. Dazu nehmen die Schülerinnen und Schüler einzeln nach Rücksprache mit den Teamlehrern am Unterricht einer Klasse teil. Ziel ist es, dass spätestens nach einem Jahr für jeden Schüler eine vollständige Eingliederung in eine Zielklasse erfolgen soll.

Ob in der Internationalen Klasse, in der Inklusionsklasse oder in der Regelklasse: Bei uns steht das Kind immer im Mittelpunkt des Unterrichts. Die individuelle Förderung richtet dabei den Blick auf alle Kinder, sodass jedes Kind seinen Begabungen entsprechend gefordert wird, getreu dem Motto der Namensgeberin unserer Schule, Käthe Kollwitz: „Eine Gabe ist eine Aufgabe.“

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich


Schülersekretariat:

Tel: 02181-2267- 11

Schulleitungssekretariat:
Tel.:  02181 - 2267 -0
Fax: 02181 - 2267 -30

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

Logineo

Termine

24Nov
24.11.2017 08:00 - 12:00
Präsentationen des Lernortes Betrieb
27Nov
27.11.2017 - 28.11.2017
Orientierungsseminar Xanten Jg. 11
29Nov
29.11.2017 16:00 - 19:00
2. Elternsprechtag
7Dez
07.12.2017 18:00
Weihnachtskonzert
13Dez
14Dez
14.12.2017 19:30
1. Schulkonferenz
19Dez
19.12.2017 14:00 - 16:00
AG-Präsentationsnachmittag
25Dez
25.12.2017 - 06.01.2018
Weihnachtsferien
8Jan
08.01.2018 08:00 - 14:00
Informationsveranstaltung: Junge Fahrer
17Jan
17.01.2018
Mathematikprojekt