"Sei keine Flasche": Käthe tut Gutes für Umwelt und Bedürftige!

Endlich ist es soweit:
Seit  Anfang Dezember steht in jeder Abteilung unserer Schule ein sogenannter PETman: eine große orangefarbene  Flasche, die sehr sehr hungrig ist.
Auf was eigentlich?
Auf alle Plastikflaschen, die das "recycling"-Zeichen tragen, die also bei der Rückgabe an eine Verkaufsstelle bares Geld bringen, weil sie wiederverwertet werden.
Wieso ... weshalb ... warum?

Große und kleine Getränkeflaschen werden an der KKG im Laufe eines Schultages viel genutzt, da uns wichtig ist, dass die Schülerinnen und Schüler sowohl während des Unterrichts als auch in den Pausen viel trinken, um sich gut konzentrieren zu können. Doch anstatt sie dann irgendwo zu entsorgen oder vielleicht versehentlich liegen zu lassen, hat die gesamte Schulgemeinde sich zum Ziel gesetzt, diesem "Plastikproblem" auf die Schliche zu kommen: Unter der Leitung von Frau Wißen wurden drei große Flaschensammler (PETman) angeschafft und aufgestellt. Mit Hilfe fleißiger und motivierter Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs, die das Thema Nachhaltigkeit zudem im GL-Unterricht behandeln,  werden diese einmal wöchentlich geleert: Die Deckel werden für unsere Aktion "500 Deckel für 1 Impfung" separiert und gespendet. Die Flaschen bringt die Gruppe mit Frau Wißen zum benachbarten Getränkemarkt, wo diese direkt "versilbert" werden.
... Und dann?
Angeregt von unserer Steuergruppe hat die SV, das sind sämtliche Schülersprecher/innen der einzelnen Klassen und Profile, sich gewünscht, das gesammelte Geld zum einen an  wohltätige Einrichtungen (Tafel GV / Obdachlosenhilfe GV) zu spenden und zum anderen in interne Projekte (ForumTechnik / Gebäudeverschönerung) zu investieren.
Der Hintergrund:
Diese Aktion ist ein Bestandteil der von Frau Wißen begleiteten NRW-Kampagne "Schule der Zukunft - Wir sind dabei". Hier geht es darum, im Sinne der Agenda21 nachhaltig tätig zu werden:
1. Ökologisch: Wir schonen die Umwelt und trennen Müll
2. Ökonomisch: Wir sammeln Pfandflaschen, also Bargeld
3. Sozial:  Wir spenden das Geld und die Deckel für gute Zwecke
Erste Ergebnisse:
Durch die Sammelaktion konnten bisher bereits pro Woche rund  20 EURO zur Verfügung gestellt werden.
Kräftig rührten die Kinder selbst auch die Werbetrommel in ihren Abteilungsversammlungen:
Für die Jahrgänge 5-7 wurde das Projekt von Kindern der 7.1.a im Rahmen der großen Themen Nachhaltigkeit und Agenda21 vorgestellt.
In der Abteilungsversammlung für die Jahrgänge 8-10 stellten Jugendliche der 10.2.b Hochrechnungen auf, die erkennen ließen, dass es sich durchaus um 4-stellige Beträge handeln kann, die man auf diese Weise im Laufe eines Jahres zusammenbekommt.
Wir freuen uns schon auf viele weitere Erfolgserlebnisse im Dienste der guten Sache!
!!!!!! BESUCHEN SIE AUCH UNSEREN STAND AM TAG DER OFFENEN TÜR !!!!!!!
(B.Wißen)

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude:  


Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181- 608 9160

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

 

 

Schultermine