Schule und Gemeinden

kirche2 500 x 375Gleich mit  dem Umzug der Schule in die Südstadt Grevenbroichs entstand eine stetige und bis zum heutigen Tag andauernde Kooperation zur Kirchengemeinde St. Josef und der evangelischen Kirchengemeinde, deren Gebäude jedoch durch die Entwidmung der evangelischen Matthäuskirche im Jahr 2006 nicht mehr nutzbar war. Auf die Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchengemeinde St. Josef darf unsere Schule besonders stolz sein. Sie erhält dadurch die Möglichkeit, Gottesdienste mit Gemeindereferenten, Pfarrern, Pfarrerinnen und Kirchenmusikern in den Kirchenräumen von St. Josef durchzuführen.

 

 

 

 

 

Jeden Freitag in der ersten Stunde besuchen etwa 90 Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs einen ökumenischen Gottesdienst. Er wird vom jeweiligen Religionslehrer zusammen mit den Schülern und in Absprache mit dem Gemeindereferenten vorbereitet. Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist freiwillig, wird aber von ca. 80 Prozent der Schülerinnen und Schüler angenommen.Zusätzlich zu den freitäglichen Gottesdiensten gibt es noch außerordentliche Gottesdienste. 

Die sechste Klasse z. B. bereitet obligatorisch einen Gottesdienst zur Einschulungsfeier des neuen 5. Jahrgangs vor. Auch ist es für die Jugendlichen selbstverständlich, dass die Abschlussfeier der Klasse 10 oder die Abiturfeier mit einem Gottesdienst beginnen. Alle Gottesdienste sind thematisch eng an das Unterrichtsthema des ausrichtenden Religionskurses angelegt, wobei die Schüler mit hoher Motivation ihren Gottesdienst vorbereiten, weil es für sie spannend ist, ihn eigenständig  mitzugestalten.

 

Denn sie sind keine passiven, sondern aktive Teilnehmer, die eigene Themen und Fragestellungen in den Gottesdienst einbringen dürfen. Dadurch wird der Gottesdienst zu einem lebensnahen Element der Schüler und zum Begleiter bei herausragenden schulischen Abschlüssen. Die Fachschaft Religion der KKG leistet insofern einen wichtigen Beitrag zum Schulleben, indem sie den Religionsunterricht – über die obligatorischen zwei Stunden Unterricht hinaus – in die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler hineinträgt. Hier setzt Wertevermittlung ein, das Wir-Gefühl wird gestärkt, eine Präsentationskultur wird aufgebaut.

Und auch die begleitenden Seelsorger sind nicht nur Ansprechpartner für Gottesdienste, sondern Begleiter bei Projekten, aber auch bei Krisen, wie zum Beispiel einem Sterbefall.
Der Fachschaft Religion ist es ebenfalls besonders wichtig, Schüler auf dem Weg der Identitätsfindung zu begleiten.

Aus diesem Grund wurde, in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Grevenbroichs und dem Erzbistum Köln, das Projekt „Türen auf?! Auf der Suche nach mir selbst!“ eingeführt. Bei diesem Projekt setzten sich in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler  des 8. Jahrgangs aller Konfessionen und jeden Glaubens einen Tag lang mit existentiellen Fragen zu ihrer Vergangenheit, ihrer Zukunft, ihrer Identität und ihrem Glauben auseinander. Das erfolgreiche Projekt soll in Zukunft weiterhin durchgeführt und noch ausgebaut werden.

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich


Schülersekretariat:

Tel: 02181-2267- 11

Schulleitungssekretariat:
Tel.:  02181 - 2267 -0
Fax: 02181 - 2267 -30

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

Logineo

Termine

Keine Termine