Die Begegnung ist das Entscheidende

Sowi-Kurs-Exkursion zum Landtag und zur Flüchtlingsunterkunft
Die Exkursion stand unter dem Thema: „Die Begegnung ist das Entscheidende“. Der Sowi-Kurs der 11. Klasse von Frau Wedy stellte sich vielen Fragen:
Wie wird man eigentlich die Person, die man ist? Wie schafft man es trotz schwieriger Startchancen, zu privater und beruflicher Zufriedenheit? Was müssen Flüchtlinge und was muss unsere Gesellschaft tun, damit Flüchtlinge erfolgreich integriert werden? Über den Besuch in der Landeshauptstadt, der Antworten brachte berichten im Folgenden Baryons Skipper, Sebastian Nacken, Saskia Kalf:

Spiel- und Sportabzeichenfest der Abt I  ein voller Erfolg

Bei perfekten Wetterbedingungen absolvierten unsere Siebener auf der Südanlage unterschiedliche  Disziplinen, um das begehrte  Sportabzeichen zu erlangen. Doch auch in den Jahrgängen 5 und 6 ging es sportlich zu. Die 240 Mädchen und Jungen durchliefen eine Reihe von Stationen um das Themenfeld „Bewegung und Spiel“.

Unser Schüler Jonas Koch errang bei den Dt. Schwimmmeisterschaften Freistil den 4. Platz

Wer an den Meisterschaften (Jg. 2000) teilnimmt, gehört zu den Top 30 der BRD- Schwimmer und muss dafür hart arbeiten. Aber wie kann das ein Oberstufenschüler mit begrenztem Zeitvolumen schaffen? Koch kommt pünktlich zum Unterricht, doch davor hat er schon 1 Stunde in Neuss trainiert und legt am frühen Abend nochmals 2 Stunden drauf. „Meine Hausaufgaben mache ich in den Freistunden“, so der 11er Schüler aus dem Profil Umwelt.

Profilkurs Wirtschaft (Jg. 11) besuchte Landeszentrale für politische Bildung

Düsseldorf  Im Rahmen von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" nahmen die Jugendlichen gemeinsam mit Sowi-Lehrer Ralf Langner an einem Präventionstag "Für Demokratie - gegen Rechtsextremismus" in der Landeshauptstadt teil. Hier der anschauliche Bericht des Profilschülers Simon Diel aus der 11b:
Trotz sehr heißen Temperaturen ließen es sich Schülerinnen und Schüler des Sowi-Profils nicht nehmen, die Landeszentrale für politische Bildung in Düsseldorf zu besuchen.

Schüler/-innen der Abteilungen I und II trafen sich Dienstag zu ihren jeweiligen Abteilungsversammlungen

Wieder einmal präsentierten die Jugendlichen Ergebnisse aus dem Schul- und Unterrichtsgeschehen. Denn „einen besonderen Stellenwert hat in einer demokratischen Gesellschaft, die immer mehr Kommunikation verlangt, auch das öffentliche Auftreten, die Präsentation.“ (Schulprogramm) Das impliziert gleichzeitig die Wertschätzung von Schülerleistungen.
Und so freute sich Doris Drazic, Abteilungsleiterin der Abteilung I, über ein buntes und interessantes Programm, in dem es auch wieder eine Menge Ehrungen gab.

Trotz Hitzefrei unternimmt Jg. 7 Exkursion zur Theateraufführung in der Südstadt

Der gesamte Jahrgang 7 machte sich auf zum GOT, um das von Vanessa Mier erstellte Theaterstück „Mobbing 1+. Wer ist hier der Babo?“ anzusehen. Thematisch passte das Theaterstück zur diesjährigen Projektwoche „Coolness“, in der u.a. die Themen Gender, Soziale Medien und eben auch Mobbing Thema waren.

Achtklässler absolvieren Sexualkundeprojekt

Am Montag, den 26.6.17 (Team 8.1) und am Dienstag, den 27.6.17 (Team 8.2)  lernen die Achter ein weiteres Präventionsmodul der Schule kennen: „Sexualerziehung und Gesundheitsförderung“. Nach Geschlechtern getrennt haben die Jugendlichen über 4 Stunden hinweg die Möglichkeit, sich mit Fragen zur Sexualität auseinanderzusetzen. Dafür beauftragte die Did. Leiterin Birgit Burdag, die Frauenärztin. Frau Dr. Rehmann für die Schülerinnen. Sie wird mit den Mädchen gynäkologische Probleme, Fragen zur Sexualität und Verhütung besprechen. Den Jungen steht unser Schulsozialarbeiter Joachim Müller Rede und Antwort.

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich


Schülersekretariat:

Tel: 02181-2267- 11

Schulleitungssekretariat:
Tel.:  02181 - 2267 -0
Fax: 02181 - 2267 -30

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

Logineo

Termine

Keine Termine