Literaturprojekt "Nie wieder" - Preisverleihung mit Jasna Mittler

Sensationelle 214 Beiträge zum Thema  "Nie wieder" in Form von Essays, Gedichten, Raptexten, Slam  Poetry und Kurzgeschichten hatten die SchülerInnen der Jahrgänge 10, 11 und 12 - begleitet von ihren DeutschlehrerInnen - erstellt. 
Dabei  fiel Jurorin Jasna Mittler die Entscheidung  bei der Fülle der eingereichten Arbeiten nicht leicht. Texte der Genres Fantasy, Liebesgeschichten, Science Fiction, Satire, Horror, Anekdoten und Alltagsgeschichten wurden thematisch vielfältig umgesetzt, wie z.B. Abschied von der Kindheit, Erwachsen werden, Nie wieder Schule - positiv und negativ, Zukunftsfragen, Familienprobleme, Tod und Selbstmord, Nie wieder: Alkohol, Krieg, Rassismus, Mobbing, sexueller Missbrauch, Gewalt, Krankheit, Depression, Umweltzerstörung.... um nur einige zu nennen.

So beeindruckte z.B. der Beitrag von Hanna Steup nicht nur durch die graphische Umsetzung des Themas, sondern auch dadurch, dass er auf gelungene und eindrucksvolle Weise für Zivilcourage wirbt, so Jurorin Mittler (siehe Foto des Beitrags).
Jasna Mittler, Projektleiterin Ute Best und Didaktische Leiterin Birgit Burdag überreichten den jeweils drei Jahrgangsbesten, die ihre Werke auf der Bühne präsentierten, eine Urkunde .
Außerdem überreichte Autorin Jasna Mittler den GewinnerInnen ein Exemplar ihres neuesten Werkes  "Meine erste bis neunundneunzigste Liebe".
Hier die jeweils drei Jahrgangsbesten:
Jahrgang 10:          Hannah Steup (10.2a), Markus Lück (10.2a), Julius Herling
Jahrgang 11:          Julia Granderath (11b),  Tim Schikora (11d),  Katrin Schalo (11a)
Jahrgang 12:          Jana Moll (12a), Maurice Szyska (12 GKD),  Anastasia Briesin (12a)
Die weiteren 20 besten Beiträge:
Maike van den Brock (10.1a), Qendressa Mehmeti, Jasper Moll (11a), Abigail Gregg (12a), Tietzian Düren (12 GKD), Nina Eisold (12 GKD), Dilan Demir (12 GKD), Christian Phillipps (12 GKD), Alexander Moll (12 GKD), Lucy Becker (12 GKD), Hanna Sonnenschein (12 GKD), Joshua Erler (10.1b), Raphael Meier, Lisa-Marie Rotter (10.1a), Joschua Boles, Nico Lempertz, Hannah Töller, Dana Zipp & Frederike Hoffmann, Emma Sturm (11a), Miriam Willim (11a)
Die KKG gratuliert allen TeilnehmerInnen zu ihren kreativen und engagierten Beiträgen.
Die Beiträge der obengenannten GewinnerInnen sowie die 20 weiteren besten Beiträge werden im Foyer des Hauptgebäudes der KKG ausgestellt.
(Hösen-Brings)
 

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181-2267- 11

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.:  02181 - 2267 -0
Fax: 02181 - 2267 -30

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

 

Logineo

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden