Bürgermeister Krützen besucht KKG

Ein besonderer Gast hatte sich für den Tag des Schülers an der KKG angekündigt. Bürgermeister Klaus Krützen besuchte den Profilkurs Sozialwissenschaften der EF und Kurslehrerin und Didaktische Leiterin Birgit Burdag am Standort Bergheimer Straße.
Interessiert verfolgte der Bürgermeister die Ehrungen am Tag des Schülers, bei denen Schülerinnen und Schüler, die im Laufe des Schuljahrs positiv aufgefallen sind, für ihre besonderen Leistungen z.B. in den Bereichen Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Höflichkeit, Verantwortungsbewusstsein und soziales Engagement mit einer Urkunde geehrt werden. Der Tag des Schülers ist sein vielen Jahren fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit an der KKG. Die Urkunden werden von den Schülerinnen und Schülern sehr geschätzt und können auch bei Bewerbungsgesprächen vorgelegt werden.

Im Anschluss an die Ehrungen stellte sich der Bürgermeister den Fragen der jungen Erwachsenen und stand ihnen Rede und Antwort. Die KursteilnehmerInnen zeigten durchaus Interesse an ihrer Heimatstadt und an lokalen Themen. Dabei interessierten sich die SchülerInnen nicht nur für die Zukunft von Grevenbroich nach dem Ausstieg aus der Kohle, sondern stellten auch kritische Fragen zu Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, die sie als junge Erwachsene selbst direkt betreffen, wie z.B. den seit Jahren brachliegenden Dorfplatz im Montanushof oder andere Einrichtungen. Klaus Krützen erläuterte, dass über 90% der Ausgaben des Haushaltes der Stadt bereits gebunden sind, und dass es darüber hinaus wenig Gestaltungsspielraum gibt. Einige Wünsche zur Gestaltung der Innenstadt scheitern aber auch daran, dass die Vermieter der Lokale andere Vorstellungen haben.
Weitere Planungen für Jugendliche seien aber geplant, wie z.B. ein Treffpunkt /Skaterpark auf dem Fußball- Ascheplatz im Bend,  der mit Jugendlichen verschiedener Gremien gemeinsam entwickelt wurde. Außerdem wird in Kürze das Café Extrablatt in der Innenstadt eröffnet, das sicherlich auch eine beliebte Anlaufstelle für junge Erwachsene werden wird.
(Hösen-Brings)

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude:  


Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181- 608 9160

Fax: 02181 - 608 9162

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

Zugang zu Logineo

 

 

 

 

Schultermine