Abschlussfeier des 10.Jahrgangs: Ganz anders - aber trotzdem schön.

Eine außergewöhnliche Abschlussfeier begingen die 4 Abschlussklassen des diesjährigen 10.Jahrgangs am 17.Juni coronabedingt  in teambezogenen Gruppen und ohne Eltern. Beide Gruppen begannen ihre sehr schöne und emotional bewegende Abschlussfeier mit einem von Schülerinnen und Schülern mitgestalteten Gottesdienst , bevor sie ins festlich dekorierte Forum wechselten, um dort - natürlich mit angemessenem Abstand zueinander - ihren Abschluss zu feiern.

Schulleiterin Dagmar Mitze eröffnete die Veranstaltungen und würdigte besondere Schülerleistungen mit Ehrenurkunden. Neben weiteren Ansprachen von  Abteilungsleiter Peter Conens und Elternvertreterin Frau Buchholz-Hosman ließ es sich auch Bürgermeister Klaus Krützen nicht nehmen, den Schülerinnen und Schülern per Videobotschaft zu gratulieren und alles Gute für ihren weiteren Werdegang zu wünschen.
Auch die Klassensprecherinnen und Klassensprecher - Amelie Otten und Merle Hanke für die 10.2a, Finn Goergens und Lea Hosang für die 10.2b, Cemre Yazgan für die 10.1a und Michelle Pitsch für die 10.1b - richteten sich mit einer Ansprache an die Mitschülerinnen und Mitschüler, sowie an ihre Teamlehrerinnen und Teamlehrer und überreichten ihnen als kleines Dankeschön Präsente.Musikbeiträge von Kai Hosman am Cajón begleitet von Herrn Kuhn am Klavier sowie Tanzeinlagen von Patricia Torres und Videobeiträge sorgten für die musikalische Gestaltung des Programms.Ein weiterer Höhepunkt waren die teamspezifischen Beiträge, mit denen sich die Teamlehrerinnen und Teamlehrer Herr Habich, Frau Häckl, Frau Königs, Frau Körfer, Herr Jentjens, Frau Raffel, Herr Riedl und  Frau Röder von ihren Schützlingen verabschiedeten.Den Abschluss der Feier bildete die Übergabe der Zeugnisse, bei der die Schulabgänger von Mitschülerinnen und Mitschülern mit ein paar persönlichen Worten und einer Rose verabschiedet wurden. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten einen USB-Stick mit vielen Fotos der Schulzeit und ein Exemplar der Abschlusszeitung.
Nach guter alter Tradition klebten die Schülerinnen und Schüler "herangereift" Früchte an den Jahrgangsbaum, der sie seit Beginn der Schulzeit an der KKG begleitet hat.Schließlich wartete draußen als weiteres Highlight ein vom Förderverein gesponserter Eiswagen auf die Schülerinnen und Schüler, die die kühle Erfrischung bei einem gemütlichen Ausklang genießen durften.Die KKG-Gemeinde wünscht allen Schülerinnen und Schülern des 10.Jahrgangs eine glückliche und erfolgreiche Zukunft !Ein herzlicher Dank geht an Frau Carstensen für die Dekoration des Forums sowie an den Förderverein für das Sponsoring des Eiswagens!
(HOS)

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude:  


Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

(auch bei Krankmeldungen)

Tel: 02181- 608 9160

Fax: 02181 - 608 9162

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

Zugang IServ

Zugang Logineo

 

 

 

Schultermine

werden in IServ angezeigt.

 

Zugang zur Mensa-Vorbestellung