Zur Auftaktveranstaltung des Literaturprojekts mit dem Titel "Nie wieder" versammelten sich  die Schülerinnen und Schüler des 10. bis 12. Jahrgangs im Forum.
Die Autorin Jasna Mittler, die das Projekt begleitet, las zuerst aus ihrem Werk  "Meine erste bis neunundneunzigste Liebe" vor. Danach erhielten die SchülerInnen den Auftrag, ein eigenes Werk zum Thema NIE WIEDER zu schreiben. Nach dem Abgabetermin in zwei Wochen wird  Frau Mittler die eingereichten Produkte sichten und eine Prämierung vornehmen.
Am 26. Juni finden dann im Forum die Verkündung der Besten und die Übergabe der Urkunden an die GewinnerInnen statt.
 

Fast schon Tradition ist der Ausflug der Lateinkurse der KKG zu den römischen Denkmälern und Bodenfunden in Neuss. Diesmal waren die Jahrgänge 7-9 mit dabei. Nach einem Halt am Romaneum mit der römischen mansio, deren Umrisse vor dem Gebäude sichtbar sind, und den schön präsentierten Ausgrabungen aus dem Mittelalter haben wir mit einem Besuch der Kybele-Kultstätte in Gnadental angefangen. Dort hat Herr Heischkamp uns sogar ein römisches Öllämpchen, das dort beim Bau seines Hauses gefunden wurde, gezeigt. Der Opferkult des orientalischen Sonnengottes Mithras, der immer mit einem Stier dargestellt wurde, war interessant, aber auch befremdlich. Die Deutung der Kultstätte ist noch nicht eindeutig, es wird noch darüber geforscht.

In guter jahrelanger Tradition beendeten die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2018 ihre Schulzeit an der KKG mit einem Abigag, dieses Jahr unter dem Motto Abiwood. Mit selbst produzierten Filmclips und ausschließlich liebevoll gemeinten Spielen für die Lehrerinnen und Lehrer, verabschiedeten sich die 13er im Forum von der Schulgemeinde. In einem Tanzwettbewerb à la 'Let's dance' -Schüler gegen Lehrer - stellten die Kandidatinnen und Kandidaten ihr tänzerisches Können unter Beweis.
Nach der Aushändigung der Zulassung zur Abiturprüfung machten sich die zukünftigen AbiturientInnen auf nach Neuss, um dort an der traditionellen Abi-Parade mit mehr als 2000 Schülern teilzunehmen.
Wir wünschen viel Erfolg bei den bevorstehenden Prüfungen!

Anlässlich des Girls und Boys Day am 26.4.18 hatten 12 interessierte KKG-Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs die Möglichkeit das Schulministerium NRW zu besuchen.
Die 6 weiblichen und 6 männlichen jungen Erwachsenen lernten Frau Ministerin Gebauer in einer Begrüßungsrunde persönlich kennen. Auch sie selbst und ihre Referentin Frau Maaß ließen sich von zwei Schülerinnen und einem Schüler begleiten. Diese erlebten spannende Stunden mit Besuch im Landtag und einem Presseinterview.
Das sagt das Schulministerium
(Fotos: Eva-Maria Franze)

Bereits zum zweiten Mal besuchte das Team 1 des 8. Jahrgangs der KKG die lit.kid.cologne.
Vor der Veranstaltung konnten sich die Schülerinnen und Schüler ein wenig in der Kölner Südstadt umsehen, shoppen und Großstadtluft schnuppern.
Anschließend ging es dann in das Comedia-Theater zu einer Lesung, in der Thilo Krapp sein neues Buch „Der Krieg der Welten“ vorstellte. Das Besondere an diesem Buch ist, dass es eine sogenannte „Graphic Novel“ ist, eine Unterkategorie des Comics.

Heute war es nun endlich soweit: Bei schönstem Sonnenschein konnte das mit dem am Sponsorenwandertag erwanderten Geld angeschaffte Klettergerüst eingeweiht werden.
Auf dem Schulhof der Abteilung 1 übergab heute unsere Schulleiterin Frau Mitze nach einer kurzen Ansprache den  Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5-7 offiziell das dort installierte Klettergerüst.
Herr van Beekum erklärte dann in Form einer "Gebrauchsanweisung" die sichere Nutzung des Spielgerätes.
Anschließend konnte das Klettergerüst sofort einem Praxistest unterzogen werden.
Noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender!
(Hösen-Brings)
 
 
 
Auch in diesem Jahr schwärmten die Schülerinnen und Schüler des 6.Jahrgangs sowie eine Gruppe motivierter Elftklässler begleitet von ihren Lehrerinnen und Lehrern und mit Handschuhen, Zangen und Müllsäcken bewaffnet ins Freie, um gemeinsam am Straßenrand, in den Grünanlagen rund um die Schule und um das Kirchengelände St. Josef gründlich aufzuräumen. Tatkräftig unterstützt wurde die Aktion bereits zum vierten Mal von Claus Schäfer, einem engagierten Anwohner aus der Südstadt.

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude:  


Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181- 608 9160

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

 

 

 

Schultermine