Bella Ciao  - so lautete das Motto der diesjährigen insgesamt 66 Abiturientinnen und Abiturienten der KKG. Dementsprechend farbenfroh war auch die kreative Dekoration, die den festlichen Rahmen der stimmungsvollen Abschlussfeier im Forum bildete.
Traditionell verabschiedeten auch in diesem Jahr die Jahrgänge 5-12 der KKG die Abiturientia mit einer bunten Mischung aus musikalischen, tänzerischen und literarischen Beiträgen.
Durch das abwechslungsreiche Programm führten die Profillehrerinnen Jutta Eschert , Angelika Kolberg und Profillehrer Ralf Langner, die in einem fotogestützten Beitrag den schulischen Werdegang der SchulabgängerInnen Revue passieren ließen.
Schulleiterin Dagmar Mitze verabschiedete die AbiturientInnen mit einer musikalisch durch die Songs  We are the champions (Queen), Qué será (Doris Day) und Je ne regrette rien (Edith Piaf) begleiteten Rede.

Das Festival "Your Stage" in Neuss erfuhr in diesem Jahr nach längerer Pause eine Neuauflage. Die Schultheatertage  vom 13.-15.Juni sind ein Projekt des Rheinischen Landestheaters Neuss und der Gesamtschule Norf  und zeigen beispielhafte Produktionen aus den verschiedenen Schulformen des Rhein-Kreises Neuss.
Auch der Kurs Darstellen und Gestalten des 7. Jahrgangs der KKG unter der Leitung von Aida Oji und  Konstantin Habich nahm am Festival teil, und präsentierte am 14.06. in einer Werkschau das von den Schülerinnen selbst verfasste und inszenierte Stück "Ein Albtraum wird wahr".

Auch dieses Jahr hat unsere Schule an der Juniorwahl zur Europawahl 2019 teilgenommen. An der Juniorwahl beteiligten sich bundesweit 2760 Schulen. Über 600.000 Schüler haben ihre Stimme abgegeben.
Von den insgesamt 277 wahlberechtigten KKG-Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 10-12 haben insgesamt 235 ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 84,8%. Stärkste Partei waren - wie auch bundesweit - Die Grünen mit 29,6% der Stimmen.
Ein buntes Programm aus Unterrichtsbeiträgen, Siegerehrungen und einer Spendenübergabe prägten die Veranstaltung. Dabei führten die Moderatoren Jonas Kames und Johannes Hruschka (beide Jahrgang 9)das Publikum souverän durch das Programm.
Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiter Peter Conens präsentierte der Jahrgang 9 unter der Leitung von Frau Häckl eine im  Unterricht erarbeitete sportliche Tanz-Choreografie. Der Kurs „Szenisches Gestalten“  (Jahrgang 9, Leitung Herr Habich) überraschte mit einem kreativen „Werbevideo für die KKG“, das auf witzige und unterhaltsame Weise die Vorzüge unserer Schule darstellt.

Auch in diesem Schuljahr verbrachten die Schülerinnen und Schüler des 12.Jahrgangs eine Woche - vom 6. bis 10.05.-  an der Hochschule Düsseldorf, um dort in den jeweiligen Profilen ihre Facharbeit zu erstellen.
Die Profile waren unterschiedlichen Fachbereichen zugeordnet:
Das Profil Kultur unter der Leitung von Frau Best erstellte in Gruppen mit Hilfe unterschiedlicher Techniken (z.T. Stopp Motion, Stand - oder Legetechnik) im Bereich Medien und Design diverse Trickfilme zu Themenbereichen des Zentralabiturs.
Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Dieser Meinung schlossen sich die anwesenden Professoren, Dozenten und die Schulleitung an, die bei der Präsentation am Freitag an der Hochschule teilnahmen.

Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiterin Doris Drazic startete das abwechslungsreiche Programm moderiert von den beiden Siebtklässlerinnen Antonia Voigt und Mia Müller.
Den musikalischen Rahmen der Veranstaltung bot Musiklehrer Rüdiger Kuhn mit einem Medley aus Liedern der Westside Story (Jg.6) und dem Lied „Think of me“ aus Phantom der Oper (Jg.7) .

Maskerade ist ein alle zwei Jahre stattfindendes einwöchiges Schülertheaterfestival (dieses Jahr vom 03.-10.04.), an dem in diesem Jahr 20 Spielgruppen aus Düsseldorf und Umgebung, aus der Partnerstadt Chemnitz und aus Frankreich teilnahmen.
Der Kurs Szenisches Gestalten des 9. Jahrgangs der KKG unter der Leitung von Konstantin Habich präsentierte am 09.04. in einer Werkschau die ersten 5 Bilder des Stücks "Schuldig? Ich nicht!" angelehnt an Max Frischs Drama "Andorra". Die Schülerinnen und Schüler haben das Stück gelesen und selbst so umgeschrieben, dass es in unsere Zeit hineinpasst. So werden die sogenannten "Bunten" von den Andorranern ausgegrenzt.

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude:  


Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schülersekretariat:

Tel: 02181- 608 9160

Fax: 02181 - 608 9162

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

 

Zugang zu Logineo

 

 

 

 

Schultermine