Unser Science Day

 

An diesem Tag erklären Schüler:innen ihren Mitschüler:innen Lehrreiches, Wissenswertes und Erfahrungswertes aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Dabei präsentieren sie Experimente aus ihrem Unterricht in den Fächern Naturwissenschaften, Biologie, Chemie, Physik, Arbeitslehre, Wissenschaft und Technik oder Mathematik. Mit viel Engagement zeigen bis zu 300 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5, 6 und 7, was sie im Unterricht und in den Arbeitsgemeinschaften besonders fasziniert hat. An unterschiedlichsten Ständen wird präsentiert. Z.B. werden junge Kugelfische im Aquarium gezeigt, genauso wie ein „zündendes“ Experiment mit Flammen oder ein „Tornado“ in der Sprudelflasche.

>> Weiterlesen <<

 

"Können Hunde von Schokolade sterben?" - So lautete die diesjährige Saalfrage des 21sten Science Day präsentiert in einem Rollenspiel, in dem neben Frau Kühl und Frau Suhre unser Schulhund Paddy die Hauptrolle übernahm. Diese praktische Fragestellung aus dem alltäglichen Leben gegriffen, stieß bei den Schülerinnen und Schülern auf großes Interesse.

Das Zentralgebäude der KKG wurde im wahrsten Sinne des Wortes zu einer naturwissenschaftlichen Experimentiermeile mit insgesamt 28 Ständen,  an denen Mitmach- und Demonstrationsversuche präsentiert wurden.

Obwohl der Science Day in diesem Jahr coronabedingt nicht im gewohnten Rahmen stattfinden konnte, hatten sich die Initiatoren Sieglinde Raffel und Stefan Albert etwas einfallen lassen, um naturwissenschaftliche Experimente und Demonstrationen in die Klassenzimmer der Jahrgänge 5-7 zu bringen.
Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-13 hatten ihre Themen nach dem bewährten Prinzip „SchülerInnen helfen SchülerInnen“ für die Fünft- bis Siebtklässler filmisch verständlich und transparent umgesetzt, so dass diese Dokumentationen in den Klassenräumen der Abteilung 1 präsentiert werden konnten.
Mit dabei waren u.a. 17 Videos mit interessanten Themen wie...

"Welcher Zylinder kommt zuerst unten an?" - Das war die Frage des Saalexperiments im Forum zum Thema Rotationsbewegung. Dies war einer von insgesamt 54 Ständen des 17. Science Day an der KKG (siehe Foto). Unter der Leitung von Herrn Lucas und Frau Raffel wurde das Zentralgebäude der KKG im wahrsten Sinne des Wortes zu einer naturwissenschaftlichen Experimentiermeile.

"Was passiert, wenn die Stühle weggezogen werden?" - So lautete die diesjährige Saalfrage des 19.Science Days, präsentiert von Frau Raffel und Frau Kühl , den Organisatorinnen der Veranstaltung.
Das Faltprinzip der selbsttragenden Konstruktion zum Verschließen eines Kartons sollte hier auf eine von Schülern dargestellte Situation übertragen werden.
Das Zentralgebäude der KKG wurde im wahrsten Sinne des Wortes zu einer naturwissenschaftlichen Experimentiermeile mit insgesamt 43 Ständen, an denen Mitmach- und Demonstrationsversuche präsentiert wurden.

Schüler erklären ihren Mitschülern die Naturwissenschaften:
Am Freitag, den 9.12.2016 sind 360 Schülerinnen und Schüler (Jg. 5-7) eingeladen, in die Welt der Naturwissenschaften, der Technik und der Mathematik einzutauchen.
Die organisierenden NW-Lehrer, Bernd Lucas und Sieglinde Raffel, freuen sich über Beiträge, die aus dem normalen Unterricht, aus Projekten, AGs, Ergebnissen von Themenwochen, Facharbeiten, Referaten etc. kommen.

"Warum werden Enten nicht nass, wenn sie ins Wasser gehen?" - So lautete die diesjährige Saalfrage  des 18.Science Day . In diesem Jahr erstmalig unter der Leitung von Frau Raffel und Frau Kühl wurde das Zentralgebäude der KKG im wahrsten Sinne des Wortes zu einer naturwissenschaftlichen Experimentiermeile mit insgesamt 44 Ständen.

Am Freitag, den 27.11.2015 tauchen die Schülerinnen und Schüler in die Welt der Naturwissenschaften ein. Im 16. Jahr laden sie Eltern und Interessierte ein, an naturwissenschaftlichen Aktivitäten teilzunehmen, die an über 50 Ständen dargeboten werden. Die organisierenden NW-Lehrer, Bernd Lucas und Sieglinde Raffel, freuen sich über die Beiträge, die aus dem normalen Unterricht, aus Projekten, AG‘s, Ergebnissen von Themenwochen, Facharbeiten, Referaten etc. kommen.
Der Science Day dauert von 8.50 Uhr bis 12.30 Uhr (2. bis 5. Stunde). Danach gehen die Schülerinnen und Schüler mit mehr Wissen und vielleicht einem gewonnenen Experimentierkasten in die Klassen zurück.

Kontakt

Postadresse:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich
Hans-Böckler-Straße 19
41515 Grevenbroich

 

Anfahrt zum Hauptgebäude (Gebäude D):  

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Von-Ketteler-Straße
41515 Grevenbroich

Anfahrt zur Sporthalle und Gebäude A:

Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Geschwister-Scholl-Straße
41515 Grevenbroich

 

Schüler:innensekretariat:

Tel: 02181- 608 9160

Fax: 02181 - 608 9162

E-Mail: Schuelersekretariat-KKG@grevenbroich.de 

Schulleitungssekretariat:
Tel.: 02181- 608 9140

E-Mail: 191504@schule.nrw.de

Zugang IServ Zugang Web-UNTIS  
Zugang Logineo-orange Zugang SCHILD-Web  
Zugang LMS-Logineo-NRW Zugang Schulessen-Bestellung  

 

 

 

 

Jahresterminplan

27 Mai
⏸ Beweglicher Ferientag
Datum 27.05.2022
31 Mai
6 Jun
⏸ Feiertag
06.06.2022
13 Jun
Wandertag
13.06.2022
15 Jun
10er Entlassfeier
15.06.2022 16:30 - 21:00
Messe 16.30, Feier 17.30 Uhr
16 Jun
⏸ Feiertag
16.06.2022
17 Jun
Abiturfeier
17.06.2022 16:30 - 21:00
Messe 16.30, Feier 17.30 Uhr
22 Jun
13:20 Uhr Unterrichtsende
22.06.2022 13:20 - 13:20
23 Jun
11:30 Unterrichtsende
23.06.2022 11:30 - 11:30
24 Jun
Zeugnisse
24.06.2022
27 Jun
⏸️ Sommerferien
27.06.2022 - 09.08.2022
25 Jul
Sommercamp Robotik 🤖🎮
25.07.2022 - 29.07.2022
3 Sep
9 Nov
KKG-Gegen das Vergessen: Die Mahn- und Gedenkfeier ist eine Veranstaltung vor allem für Schülerinnen und Schüler, um in Zeiten wie diesen ein wichtiges Zeichen zu setzen.